Spezialitäten der Kanaren

FUERTEVENTURA


Nördlich von Gran Tarajal an der Landstr. FV 20 in Richtung Tuineje nördlich der grossen Landstrassenkreuzung mit der LV 2 befindet sich bei Km 39,7 die Inselmolkerei "Queseria Maxorata". Man kann dort den queso de cabras (Ziegenkäse) in vier Reifestufen erwerben.
Mo. - Sa. 8:00 - 15:00 Uhr.

GRAN CANARIA

Arucas:
"Ron de Arehucas" und "Ron miel" sind nur einige der Spezialitäten der Rumfabrik in Arucas am Ausgang des Ortes in Richtung Guía.
Besichtigung und Verkostung sind möglich ( Mo. - Fr. von 9 - 13 Uhr ).

Moya:
Moyas Spezialität sind drei Plätzchenarten. Sie werden streng nach altem Rezept hergestellt. Man bekommt sie in den kleinen Läden entlang der Hauptstrasse. Man isst sie Trocken oder taucht sie in heisse Schokolade.
"Bizcochos de Moya" aus Zucker, Eiern und Mehl zu gleichen Teilen. Längliche Biskuitteig - Plätzchen werden im Holzofen gebacken und mit Zuckerguss glasiert.
Suspiros, locker und leicht aus Zucker und Eierschaum.
Roscos sind runde Kringel aus Weizen, pflanzlichen Fetten, Zucker, Zitrone, Anis und Hefe.

San Bartolomé de Tirajana:
Eine Spezialität ist der hier erzeugte "Guindilla" (Sauerkirschlikör).

Santa María de Guía:
Guía ist bekannt für seinen Schafskäse queso de flor (Blumenkäse). Er besteht aus Kuh-, Ziegen- und Schafsmilch und wird mit blauen Distelblüten abgestimmt, die ihm einen besonderen aromatischen Geschmack verleihen.
Der älteste und faszinierendste Käselade "Queseria de Flor" befindet sich in der Calle Marques del Muni 34.
Beliebt sind auch die cuchillos canarios (Kanarische Messer) aus Guía mit ihren kunstvoll verzierten Griffen. Die Qualität der Einlegearbeiten aus Horn, Silber, Messing oder Keramik bestimmen den Preis.

Valsequillo:
Die Käsereien in Valsequillo und Umgebung produzieren einen inselberühmten Ziegenkäse. "Queso de Flor Valsequillo". Auf allen traditionellen Festen wird er verkauft. Man kauft ihn direkt bei einem der Hersteller im Ort. In der Avenida de los Almedros 27. Der Eingang befindet sich im Hinterhof. Der " Blumenkäse" verdankt seinen Namen dem Antischocken - Ferment, das anstelle des Kälber-Lab zur Herstellung genommen wird.
Eine besondere Spezialität der Insel ist "Bienmesabe", zu deutsch "Mir schmeckt es gut". Es ist eine Mischung aus fein gehackten Mandeln, Ei und Honig. Schmeckt köstlich über "Flan" und anderen Süßspeisen.

Valleseco:
Wegen seiner vielen Käsespezialitäten hat sich der Ort auf der Insel einen ausgezeichneten Ruf erworben. Auf dem Wochenmarkt kann man den queso tierno kaufen. Auch lohnt sich ein Besuch in einer der Bars um ein Glas Rotwein mit ein paar Käsehappen zu genießen.

Vega de San Mateo:
In San Mateo wird ein besonders guter Käse hergestellt. Frischkäse für den schnellen Verzehr, aber auch haltbarer.
Einen Verkaufsstand finden sie auch auf dem sonntäglichen Bauernmarkt.

LANZAROTE

Ugada:
Von den zahlreichen bodegas an der Strasse zwischen San Bartolomé und Uga ist die
"Bodega del Chupadero", kurz vor Uga, mit köstlichen tapas und süffigem Wein zu empfehlen.

El Grifo:
Das von Manrique gestaltete Weinmuseum in einer der ältesten Bodegas eingerichtet.
"Museo del Vino", bei El Grifo, Lanzerote.
Geöffnet: Täglich von 10:00 - 18:00 Uhr.

LA PALMA

Fuencaliente:
Weinfreunde sollten sich den Besuch einer bodega nicht entgehen lassen.
Die "Bodega Tieneguía" liegt nahe der Carretera General, am südlichen Ortsrand von Fuencaliente.
Sie ist eine der grössten und modernsten Weinkellereien des Archipels. 1948 gegründet und 1985 zur
"National Garajonay" umgewandelt, der heute ca. 200 Winzer angehören.
Zum Probeausschank und Weinverkauf folgen sie einfach dem Schild "Vente de vino", über den Hinterhof in die Bodega.

Unterkunft Suche

Das aktuelle Wetter

Weather data OK
Gran Canaria
21 °C
Weather details

Beliebte Objekte

In Zusammenarbeit

Patronato de Turismo

Hanse Merkur Reiseversicherung

TUIfly.com